Willi BaumeisterGilgamesch

"Gilgamesch, wohin läufst du? Das Leben, das du suchst, findest du nicht!"

€ 25,00

Das Buch ist im Verlag restlos vergriffen. Eventuell noch erhältlich bei ZVAB oder anderen Antiquariatsportalen.

Willi BaumeisterGilgamesch
"Gilgamesch, wohin läufst du? Das Leben, das du suchst, findest du nicht!"

Von Corinna Höper, Hrsg. Freunde der Staatsgalerie Stuttgart - Stuttgarter Galerienverein e.V., Gestaltung von Gabriele Sabolewski

Deutsch

2010. 120 Seiten, 80 Abb.

Broschur

21,20 x 27,10 cm

ISBN 978-3-7757-2774-7

Das Gilgamesch Epos, in den Illustrationen von Willi Baumeister

Zwischen Mai und August 1943 schuf Willi Baumeister (1889-1955) in Urach 64 Zeichnungen sowie rund 150 weitere Varianten zum Gilgamesch-Epos, der ältesten erhaltenen Dichtung der Menschheit, die unter anderem von der Sintflut erzählt und deren Entstehung auf etwa 2600 v. Ch. anzusetzen ist. Baumeister verwendete für seine Illustrationen auf farbigem Büttenpapier Kohle, Ölkreide, Grafitstift und Frottagetechniken. Die Zeichnungen wurden 1980 von den Freunden der Staatsgalerie Stuttgart erworben.

Von allen Illustrationsfolgen, die Willi Baumeister in der Zeit der »inneren Emigration« schuf, ist Gilgamesch die umfangreichste und wohl auch die persönlichste des Künstlers: »Meine Illustrationen gelangten in die Nähe der alten Reliefs an den zyklopischen Mauern, sie gelangten in die Nähe der Keilschrift und Hieroglyphen, an die Symbolzeichen, an die Riten und Weihen, die ihre Geheimnisse bewahren, gleich dem fernen und hohen Gott, dessen Name nie genannt, sondern nur umschrieben wird.«

Ausstellung: Staatsgalerie Stuttgart 11.12.2010–1.5.2011

Ihr Merkzettel ist leer

Ihr Warenkorb ist leer

Diese Seite weiterempfehlen