Willi Baumeister

Werkkatalog der Druckgraphik

€ 78,00

Das Buch ist im Verlag restlos vergriffen. Eventuell noch erhältlich bei ZVAB oder anderen Antiquariatsportalen.

Willi Baumeister
Werkkatalog der Druckgraphik

Von Heinz Spielmann, Felicitas Baumeister

Deutsch

2005. 224 Seiten, 354 Abb.

Leinen mit Schutzumschlag

25,70 x 32,20 cm

ISBN 978-3-7757-1690-1

Das grafische Oeuvre von Willi Baumeister stellt ein umfassendes Kompendium der zahlreichen Themen und fantasievollen Formerfindungen dar, in dem sich alle Phasen seiner künstlerischen Entwicklung spiegeln. Mit dem hier vorliegenden Werkverzeichnis, bearbeitet von Heinz Spielmann, dem künstlerischen Leiter des Bucerius Kunst Forums, und Felicitas Baumeister, der Tochter des Künstlers, werden neueste Informationen vermittelt und knapp 250 Blätter ausführlich dokumentiert. Besondere Aufmerksamkeit gilt darin den vielfältigen Beziehungen des grafischen zum malerischen und zeichnerischen Werk des Künstlers; die Lithografien, Radierungen und Serigrafien paraphrasieren Bildideen und Bilderfindungen aus vier Jahrhunderten. Zum Künstler: Willi Baumeister (Stuttgart 1889-1955 Stuttgart). Studium an der Stuttgarter Akademie bei Adolf Hoelzel, Freundschaft mit Oskar Schlemmer. Lernt 1924 in Paris Le Corbusier, Fernand Léger und Ozenfant kennen. 1928-1933 Lehrer an der Städelschule in Frankfurt. Erhält 1933 Berufsverbot, 1941 Ausstellungsverbot. 1946-1955 Professor an der Stuttgarter Akademie.

Ihr Merkzettel ist leer

Ihr Warenkorb ist leer

Diese Seite weiterempfehlen