»weather everything«

€ 25,00

Das Buch ist im Verlag restlos vergriffen. Eventuell noch erhältlich bei ZVAB oder anderen Antiquariatsportalen.

»weather everything«

Hrsg. Galerie für Zeitgenössische Kunst, Leipzig, Einleitung von Klaus Werner sowie ein Interview mit Eric Troncy und Jan Winkelmann

Deutsch, Englisch, Französisch

1999. 96 Seiten, 59 Abb.

gebunden

20,30 x 25,40 cm

ISBN 978-3-89322-400-5

»Weather Everything« ist der Name eines Kosmetikprodukts von Clinique - ein Name, der nun der jüngsten Ausstellungsidee von Eric Troncy in Leipzig den Titel gab. In dieser von ihm selbst gestalteten Publikation spricht der Kurator in einem Interview mit Jan Winkelmann über seine neue Form der Präsentation von Kunstwerken jenseits »der üblichen >musealen Attitude< und der traditionellen >Gruppenausstellungs- Haltung<«. Installationsfotos der Ausstellungen »Weather Everything« und »Dramatically Different« von 1997 in Grenoble eröffnen Einblicke in seine unkonventionelle Arbeitsweise, in seinen aufschlussreichen »Mix« von Kunstwerken, der zeigt, »daß Kunstwerke mehrere Leben haben« (Eric Troncy). Die vorgestellten Künstler (Auswahl): Angela Bulloch, Maurizio Cattelan, Sylvie Fleury, Katharina Fritsch, Duane Hanson, Carsten Höller, Bertrand Lavier, Helmut Newton, Tobias Rehberger, Rosemarie Trockel, Victor Vasarely, Andy Warhol

Ihr Merkzettel ist leer

Ihr Warenkorb ist leer

Diese Seite weiterempfehlen