Tony Cragg

Dessins, Zeichnungen

€ 29,65

Das Buch ist im Verlag restlos vergriffen. Eventuell noch erhältlich bei ZVAB oder anderen Antiquariatsportalen.

Tony Cragg
Dessins, Zeichnungen

Text(e) von Armin Wildermuth, Beiträge von Armin Wildermuth mit Tony Cragg

Deutsch, Französisch

1993. 128 Seiten, 101 Abb.

gebunden

21,50 x 28,50 cm

ISBN 978-3-89322-608-5

Der britische Bildhauer Tony Cragg, 1949 in Liverpool geboren, lehrt seit 1979 an der Kunstakademie Düsseldorf. Die Elemente seiner Skulpturen sind Fundstücke wie Steine und Muscheln, industrielle Podukte und Abfälle, Holz und Gips. Seine bekanntesten Arbeiten sind die großen Kunststoffpuzzles der achtziger Jahre, in denen er Plastikfundstücke den Spektralfarben entsprechend anordnete. Erst in jüngster Zeit sind Zeichnungen entstanden, die in deutlichem Kontrast zur Klarheit seiner plastischen Arbeiten stehen. Es sind keine klassischen Bildhauerzeichnungen als Vorarbeiten zur Klärung künstlerischer Probleme. Tony Cragg sieht das Zeichnen als einen Lernprozess, als einen Prozess der Wissenssuche, in dem ihm Bleistift und Papier zu Werkzeugen für die Lösung allgemeiner intellektueller Probleme werden. Der vorliegende Band schließt sich der Werkauswahl an, die 1990 von der Galerie Buchmann, Basel, zusammengestellt wurde. Mit einer Einleitung von Armin Wildermuth, der die Arbeiten des Bildhauers seit über zehn Jahren kommentiert, werden etwa 100 Gouachen, Bleistift- und Tuschezeichnungen aus den frühen neunziger Jahren gezeigt.

Ihr Merkzettel ist leer

Ihr Warenkorb ist leer

Diese Seite weiterempfehlen