The Land That Remains

Federico Busonero.Photographs from Palestine

The Land That Remains
Federico Busonero.Photographs from Palestine

Text(e) von Giovanni Fontana Antonelli, Anne Sanciaud Azanza, Federico Busonero, Gestaltung von Brooks Walker

Englisch

2016. 171 Seiten, 79 Abb.

gebunden

29,70 x 32,20 cm

ISBN 978-3-7757-4121-7

Eine Elegie auf ein Land: eine fotografische Reise durch das besetzte Palästina

Zwischen 2008 und 2009 unternahm Federico Busonero im Auftrag der UNESCO drei ausgedehnte Reisen durch das besetzte Westjordanland. Mit einer Analogkamera und unverkennbar mit dem Herzen entstanden Bilder, die uns kulturell bedeutsame, selten gesehene Orte im Maschrek – der arabischen Bezeichnung für das »Land der aufgehenden Sonne« östlich des Nils– vor Augen führen: Städte und Dörfer mit großer Geschichte, überwältigende biblische Hügellandschaften und uralte Olivenhaine, fruchtbare Wadi, heilige Wüstenfriedhöfe sowie archäologische Stätten mit jahrtausendealten Schätzen. Ein kritischer und dennoch neutraler Blick beleuchtet den drohenden Verlust des kulturellen Erbes Palästinas mit Bildern, die zeigen, wie die heutige gebrochene Geschichte gewaltsam von einer anderen Realität besetzt wird, wie im Land, das bestehen bleibt, Visionen der Hoffnung dieser Realität zum Opfer fallen.

Ihr Merkzettel ist leer

Ihr Warenkorb ist leer

Diese Seite weiterempfehlen