Tamás Waliczky

Focusing

€ 19,80

Das Buch ist im Verlag restlos vergriffen. Eventuell noch erhältlich bei ZVAB oder anderen Antiquariatsportalen.

Tamás Waliczky
Focusing

Hrsg. Zentrum für Kunst und Medientechnologie (ZKM), Karlsruhe, Text(e) von Lev Manovich

Reihe: ZKM digital arts edition

Deutsch, Englisch

1998.

CD-ROM im Schmuckkarton, mit Begleitheft

21,40 x 15,10 cm

ISBN 978-3-89322-447-0

Die erste Ausgabe der ZKM digital arts edition präsentiert eine neue Arbeit des ungarischen Künstlers Tamás Waliczky, der im Rahmen seines Stipendiums am ZKM 1992/93 den mehrfach ausgezeichneten Computeranimationsfilm »The Garden« entwickelte. Waliczkys jüngste Arbeit mit dem Titel »Focusing«, die 1998 beim Prix Ars Electronica Linz ausgezeichnet wurde, besteht aus Hunderten von Fotografien und ist ebenso sehr ein persönliches, digitales Fotoalbum wie eine Metapher für ein visionäres Europa. Von der verschwommenen, simulierten Fotografie einer imaginären Straße aus, in der sich eine Menschenmenge versammelt hat, lassen sich die einzelnen Personen und ihre Beziehungen untereinander untersuchen. Das Interface selbst funktioniert dabei wie ein Fotoapparat. Zum Künstler: Tamás Waliczky *1959 in Ungarn. Er arbeitet als Maler, Animations- und Computeranimationsfilmer. Seit 1997 ist er Gastprofessor an der Hochschule der Bildenden Künste Saar, Saarbrücken, 1998/99 folgt er einer Einladung als Gastkünstler an die Internationale Akademie für Medienkunst und -wissenschaft (IAMAS), Gifu, Japan.

Ihr Merkzettel ist leer

Ihr Warenkorb ist leer

Diese Seite weiterempfehlen