Stories of Finnish Art

The New Ateneum Guide

Stories of Finnish Art
The New Ateneum Guide

Hrsg. Ateneum Art Museum / Finnish National Gallery, Susanna Pettersson, Gestaltung von Maria Appelberg/Station MIR, Text(e) von Erkki Anttonen, Timo Huusko, Maritta Mellais, Riitta Ojanperä, Hanna-Leena Paloposki u.a.

Finnisch

2016. 264 Seiten, 267 Abb.

Broschur

14,10 x 22,10 cm

ISBN 978-3-7757-4137-8

Ein Muss für jeden, der sich für finnische Kunstgeschichte und Kunst interessiert!

Das Kunstmuseum Ateneum – das meist besuchte Museum Finnlands – beherbergt die älteste und größte Kunstsammlung des Landes. In diesem neuen, wunderbar illustrierten Buch wird die Sammlung aus einem sozialgeschichtlichen Blickwinkel heraus betrachtet: Wie haben sich historische und politische Ereignisse auf die Kunst und die Künstler sowie auf die Museumsarbeit und die Erwerbungen für die Sammlung ausgewirkt? Beginnend im Jahr 1809, setzt sich der Gang durch die Geschichte bis in die 1970er-Jahre fort. Darüber hinaus wird die Historie des Ateneum-Gebäudes selbst behandelt, das seit 127 Jahren das Zentrum der finnischen Kunstszene ist – nicht nur als Heimstätte von Sammlungen, sondern auch zwei bedeutender Schulen. Der Katalog umfasst 16 thematische Artikel von Museumsfachleuten und fünf Kurzgeschichten zeitgenössischer finnischer Autoren.(Englische Ausgabe ISBN 978-3-7757-4135-4; Schwedische Ausgabe ISBN 978-3-7757-4136-1)

Ausstellung: Ateneum / Finnish National Gallery, Neueröffnung: 14.3.2016

Diese Seite weiterempfehlen