Sigalit Landau

Salt Years

Sigalit Landau
Salt Years

Text(e) von Rona Cohen, Luna Goldberg, David Goss, Sigalit Landau, Dalia Manor, Amitai Mendelsohn, Eli Raz, Thorsten Sadowsky, Tal Sterngast, Gestaltung von Michael Gordon

Englisch

2019. 400 Seiten, 198 Abb.

gebunden

19,30 x 26,70 cm

ISBN 978-3-7757-4623-6

Die Königin des Toten Meers

Das Tote Meer erzählt seine eigenen Geschichten. Die Salzkristalle sind wie Prismen, durch sie lässt sich die Welt neu erblicken. Die israelische Künstlerin Sigalit Landau ermöglicht dieses Sehen, indem sie das salzigste Meer der Welt als ihr Laboratorium nutzt. Alltägliche Objekte werden von ihr »getauft«, indem sie über Monate hinweg in das Tote Meer eingetaucht werden. Vollständig mit Salz bedeckt, entfalten sie eine hypnotisierende Wirkung. Die Vergänglichkeit der Gegenstände ist transponiert in die poetische Aura eines kristallinen Andauerns. In dieser Form werden Fragen nach weiblicher Identität und körperlicher Erfahrung, den Schatten des Holocaust, der angespannte politische Situation in Israel ebenso verhandelt wie Fragen nach Gerechtigkeit, struktureller Gewalt und wirtschaftlicher Ausbeutung der Natur. Salt Years ist sowohl ein Katalog dieser am Toten Meer entstandenen Arbeiten als auch ein bildgewaltiges »Making-of«.

SIGALIT LANDAU (*1969, Jerusalem), eine der bedeutendsten zeitgenössischen Künstlerinnen Israels, lebt und arbeitet in Tel Aviv. Ihre Arbeiten wurden an zahlreichen großen Veranstaltungsorten in Israel, den USA und Europa gezeigt, darunter bei der documenta und der Biennale di Venezia.

AUSSTELLUNG
Museum der Moderne Salzburg
6.7.–17.11.2019

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Andrea Fraser

Ihr Merkzettel

Ihr Warenkorb ist leer

Edition Hatje Cantz

Edition Hatje Cantz: Sigalit Landau

Sigalit Landau

Salt Crystal Bridal Gown I, 2014 - 2017
Zur Edition Hatje Cantz »

Diese Seite weiterempfehlen