Second Languages

Reading Piotr Uklanski

Second Languages
Reading Piotr Uklanski

Text(e) von Geoffrey Batchen, Francesco Bonami, Gavin Brown, Paulo Herkenhoff, Chrissie Iles, Jenelle Porter, David Rimanelli, Christian Scheidemann, Adam Szymczyk, Catherine Wood, Daniel Baumann, Gestaltung von Hannes Aechter, Hrsg. Donna Wingate, Marc Joseph Berg

Englisch

2013. 208 Seiten, 111 Abb.

gebunden

17,00 x 24,20 cm

ISBN 978-3-7757-3787-6

Erste ausführliche Gesamtdarstellung des polnischen Künstlers und seines weitläufigen visuellen Universums

Piotr Uklanski (*1968 in Warschau) hat seit Mitte der 1990er-Jahre ein vielfältiges und provozierendes Werk geschaffen, das sich herkömmlichen Klassifizierungen zwar entzieht, zugleich aber sämtliche künstlerische Ausdrucksformen nutzt – etwa Installation, Fotografie und Performance. Insbesondere mit seinen großformatigen Papierarbeiten, geknüpften Gemälden, stoffbasierten Skulpturen und Plastiken aus Kunstharz sowie nicht zuletzt der Filmarbeit Summer Love wurde Uklanski bekannt. Nun erscheint erstmals eine ausführliche Würdigung seiner Arbeit, die dem Duktus des Bildersturms zu folgen scheint. In einer Art reich illustriertem Lesebuch mit fundierten Essays wird das schillernde Œuvre des Künstlers greifbar gemacht und in den historischen sowie kunsttheoretischen Kontext eingeordnet. Einige außergewöhnliche und humorvolle Interpretationen seines Schaffens runden den Band auf unterhaltsame Weise ab.

Ausstellung: Bass Museum of Art, Miami Beach 5.12.2013–16.2.2014

Ihr Merkzettel ist leer

Ihr Warenkorb ist leer

Ausstellungshinweis

Bass Museum of Art, Miami Beach 5.12.2013–16.2.2014

www.bassmuseum.org »

Diese Seite weiterempfehlen