Sebastian Stoskopff

Mit einem kritischen Werkverzeichnis der Gemälde

€ 98,00

Das Buch ist im Verlag restlos vergriffen. Eventuell noch erhältlich bei ZVAB oder anderen Antiquariatsportalen.

Sebastian Stoskopff
Mit einem kritischen Werkverzeichnis der Gemälde

Von Birgit Hahn-Woernle

Deutsch

1996. 304 Seiten, 166 Abb.

Leinen mit Schutzumschlag

24,70 x 28,70 cm

ISBN 978-3-7757-0568-4

Neben Georg Flegel gilt Sebastian Stoskopff (1597-1657) als der bedeutendste deutsche Stilllebenmaler des 17. Jahrhunderts. Seine Lehrzeit in Hanau, der Aufenthalt in Paris, Italien und Straßburg werden in Birgit Hahn-Woernles Monografie, der ersten umfassenden Arbeit zum Werk des Künstlers, ausführlich geschildert. In stilkundlichen Untersuchungen werden Stoskopffs künstlerische Quellen und sein Einfluss auf die zeitgenössische Malerei bestimmt, den verborgenen Sinngehalt seiner Stillleben deutet eine ikonografische Analyse. Stoskopffs künstlerisches Schaffen ist in einem kritischen OEuvrekatalog erschlossen, der die bisher vollständigste Darstellung des Gesamtwerks bietet und alle bekannten Werke auf ganzseitigen Farbtafeln präsentiert.

Ihr Merkzettel ist leer

Ihr Warenkorb ist leer

Diese Seite weiterempfehlen