Robert Lucander

Cocktail International

€ 29,80

Das Buch ist im Verlag restlos vergriffen. Eventuell noch erhältlich bei ZVAB oder anderen Antiquariatsportalen.

Robert Lucander
Cocktail International

Hrsg. Oliver Zybok, Text(e) von Beate Ermacora, Harald Falckenberg, Oliver Zybok

Deutsch, Englisch

2006. 104 Seiten, 101 Abb.

gebunden

24,80 x 30,70 cm

ISBN 978-3-7757-1756-4

Seit Mitte der 1990 Jahre spielt im Werk des finnischen Künstlers Robert Lucander (*1962 in Helsinki) die Wechselwirkung von Malerei und fotografischer Vorlage eine entscheidende Rolle. Seine Motive findet Lucander in Zeitschriften, Magazinen, Groschenromanen, in Büchern und auf Plattencovern. Sein Hauptinteresse gilt dabei Porträts und Menschendarstellungen, allerdings nicht im traditionellen Sinn: Lucander bearbeitet seine Holztafeln explizit unmalerisch, die Figuren werden durch Bleistiftschraffuren und Zeichnungslinien angedeutet, bildnerische Tiefe bildet sich vielfach durch den gekonnten Einbezug der Holzmaserung aus. Der Farbauftrag ist auf kontrastreiche Setzungen in Lack beschränkt.
Die vorliegende Monografie umfasst Werke der Jahre 1989 bis 2005 – von der frühen abstrakten Phase über die Gemälde auf Holztafeln bis hin zu den aktuellen Aquarellen.

Ausstellungen: Kunstmuseum Mülheim an der Ruhr 14.5.–23.7.2006 · Museum Baden, Solingen 10.9.–29.10.2006

Ihr Merkzettel ist leer

Ihr Warenkorb ist leer

Diese Seite weiterempfehlen