Revolution der Muster

Spritzdekor-Keramik um 1930

€ 35,00

Das Buch ist im Verlag restlos vergriffen. Eventuell noch erhältlich bei ZVAB oder anderen Antiquariatsportalen.

Revolution der Muster
Spritzdekor-Keramik um 1930

Hrsg. Badisches Landesmuseum Karlsruhe, Text(e) von Joanna Flawia Figiel, Beatrix Adler, Thorsten Albrecht, Brigitte Brisch, Christine Dippold, Thilo Götz, Volker Hornbostel, Imke Ristow

Deutsch

2006. 248 Seiten, 362 Abb.

gebunden mit Schutzumschlag

21,50 x 27,70 cm

ISBN 978-3-7757-1716-8

Bereits in den zwanziger Jahren des vergangenen Jahrhunderts fanden sich erstaunlich moderne Muster und Formen auf so mancher bürgerlichen Kaffeetafel: Vorwiegend abstrakte und geometrische, mit Schablonen aufgebrachte Spritzdekore zierten die Keramiken zahlreicher Hersteller. Inspiriert von zeitgenössischen Kunstbewegungen wie Bauhaus, de Stijl, Konstruktivismus und Suprematismus, zeigen die Spritzdekore deutliche gestalterische Einflüsse der Avantgarde, von Wassily Kandinsky, Paul Klee, Lyonel Feininger, Kasimir Malewitsch oder Piet Mondrian. Die reich illustrierte Publikation widmet sich mit einer Reihe von Fachaufsätzen erstmalig diesem interessanten Phänomen und dokumentiert in einem Katalogteil die farbenfrohen, überaus populären Spritzdekorstücke von Firmen wie Carstens, Villeroy & Boch, Wächtersbacher Steingutfabrik, Steingutfabrik Grünstadt, Thomsberger & Hermann, Theodor Paetsch und anderen. Ausstellung: Badisches Landesmuseum Karlsruhe 27.1.-9.7.2006

Ihr Merkzettel ist leer

Ihr Warenkorb ist leer

Diese Seite weiterempfehlen