Rembrandt, oder nicht?

€ 49,80

Das Buch ist im Verlag restlos vergriffen. Eventuell noch erhältlich bei ZVAB oder anderen Antiquariatsportalen.

Rembrandt, oder nicht?

Hrsg. Kunsthalle Hamburg, Kunsthalle Bremen, Beiträge von Band 1 bearbeitet von Thomas Ketelsen, Band 2 bearbeitet von Anne Röver-Kann, Anne Buschhoff

Deutsch

2000. 272 Seiten, 397 Abb.

gebunden

24,20 x 31,20 cm

ISBN 978-3-7757-9044-4

Woran erkennt man eine Zeichnung oder ein Gemälde Rembrandts? Welche ästhetischen Gesichtspunkte unterscheiden seine Werke von denen seiner Schüler und Nachfolger? Welche Rolle spielten Stilfragen für Künstler und Sammler des 17. Jahrhunderts? Die vorliegenden wissenschaftlich bearbeiteten Bände gewähren einen umfassenden Überblick über jene Künstler, die als Kollegen, Schüler oder Mitarbeiter in unmittelbarem Kontakt zu Rembrandt und seiner Werkstatt standen. Die künstlerische Handschrift, die mit dem Namen Rembrandt verbunden ist, und die Qualität seiner Werke, die für die nachfolgende Künstlergeneration Maßstäbe setzte, stehen im Mittelpunkt der reich bebilderten Untersuchung. Die Auseinandersetzung der Schüler mit ihrem Lehrer zeigt sich in der Kunst der Wiederholung und der Variation des Stils, der Themen und der Komposition. In der Gegenüberstellung der Werke werden die Gemeinsamkeiten und Unterschiede sichtbar, die dem heutigen Urteil »Rembrandt, oder nicht?« zugrunde liegen.

Ihr Merkzettel ist leer

Ihr Warenkorb ist leer

Diese Seite weiterempfehlen