Coverbild Martin Bodilsen Kaldahl
Martin Bodilsen Kaldahl
Probing the Floor, Sniffing the Air
€ 44,00
inkl. MwSt. Versandkosten werden beim Checkout berechnet
Dieser Titel ist demnächst erhältlich.
Texte von: Glenn Adamson, Jorunn Veiteberg, Jeanne Betak
Gestaltet von: Jeanne Betak
Englisch
September 2024 , 230 Seiten
Hardcover
280mm x 215mm
ISBN: 978-3-7757-5804-8
Presse Download
Die vorliegende Monografie präsentiert Kaldahls experimentelle Arbeit mit Skulpturen aus Ton. Seine Kompositionen und Materialisierungen sind eine intuitive Improvisation, ein direkter und doch subtiler Umgang mit bestehenden Material- und Raumqualitäten. Kaldahl hat mit einer Vielzahl von räumlichen Themen und Ornamenten gearbeitet, die in seinem formalen Vokabular immer wieder auftauchen und in einem methodischen, schrittweisen und experimentellen seriellen Prozess entstehen.

Die Ausstellung enthält einen einführenden Essay des in Brooklyn lebenden Kurators, Schriftstellers und Historikers Glenn Adamson sowie einen kontextualisierenden Text der in Kopenhagen lebenden Schriftstellerin und Kuratorin Jorunn Veiteberg über die Verbindungen zu zeitgenössischen und historischen Entwicklungen in der keramischen Praxis der bildenden Kunst und des Handwerks. Darüber hinaus ist Kaldahls eigene Stimme in der Publikation in deutlich aktivierenden Aussagen präsent.

Martin Bodilsen Kaldahl (geboren 1954) ist ein in Kopenhagen, Dänemark, lebender Keramikkünstler. Kaldahl ist bekannt für seine kreativen, experimentellen Arbeiten als Künstler und Kurator, die er seit 35 Jahren in Los Angeles, New York, Amsterdam, Sankt Petersburg, Mailand, München, Brüssel, Paris, Berlin, London, Oslo und Kopenhagen zeigt.
AUSSTELLUNG

Martin Kaldahl: Cuts, Stripes and Knots–a Ceramic Retrospective
CLAY Museum of Ceramic art, Middelfart, Dänemark
7.9.2024–2.3.2025
Buchempfehlungen