Robert Longo Charcoal Volume 2

ca. $100.00
Versandkosten werden beim Checkout berechnet
Dieser Titel ist demnächst erhältlich.

Texte von: Tim Griffin, Haley Mellin Englisch Juni 2024, 252 Seiten, 160 Abb. Hardcover 300mm x 250mm
ISBN: 978-3-7757-5661-7
Die zentralen Fragen unserer Zeit verdichtet in virtuosem Kohlestrich

Charcoal Volume 2 präsentiert die eindrucksvollen Kohlezeichnungen des amerikanischen Künstlers Robert Longo. Der großformatige, aufwendig gestaltete Katalog setzt dort an, wo der erste Band geendet hat und vereint Arbeiten von 2012 bis heute. Gemeinsam bilden sie ein umfassendes Kompendium der Werkgruppe, die im Zentrum des Œuvres des legendären New Yorker Künstlers steht.
Essays von Tim Griffin und Haley Mellin erläutern den Kontext der existenziellen Fragen unserer Zeit, die im Zentrum von Longos neuen, großformatigen, hyperrealistischen Zeichnungen stehen. Virtuos erzeugt er mit Licht und Schatten eine beeindruckende Tiefe und unerwartete Dimension in der künstlerischen Auseinandersetzung mit Krieg, Gewalt, der Klimakrise, den Auswirkungen von Kapitalismus und Konsumkultur, der zunehmenden Polarisierung der amerikanischen Gesellschaft, Formen des politischen Protests und den Möglichkeitsräumen individueller Freiheit.

ROBERT LONGO (*1953, Brooklyn) gehört zu den einflussreichsten Künstlern der amerikanischen Postmoderne. In den 1980er-Jahren wurde er einer der zentralen Protagonisten der sogenannten Pictures Generation, eine der bis heute einflussreichsten amerikanischen Kunstbewegungen. Was die lose Gruppierung um Künstler*innen Cindy Sherman, Barbara Kruger, Louise Lawler, David Salle, Richard Prince, Jack Goldstein und Sherrie Levine bei aller Verschiedenheit der einzelnen Positionen ausmachte, war, dass sie sich bereits existierende Bilder aneignen, reinszenieren und rekontextualisieren. Longo lebt und arbeitet in New York.