Piotr Nathan

Ausschnitte 1981-1993

€ 17,38

Das Buch ist im Verlag restlos vergriffen. Eventuell noch erhältlich bei ZVAB oder anderen Antiquariatsportalen.

Piotr Nathan
Ausschnitte 1981-1993

Hrsg. Eva Schmidt

Deutsch, Englisch

1994. 96 Seiten, 53 Abb.

Broschur

16,70 x 23,50 cm

ISBN 978-3-89322-654-2

Piotr Nathan Sobieralski wurde im polnischen Danzig geboren und ging mit seinen Eltern nach Hamburg, als der Vater dort arbeitete. Er blieb in Hamburg und studierte an der Hochschule für Bildende Kunst. Damit wurde er zum freiwilligen Exilanten, dessen Erfahrung vom Reisen und Übersetzen, der "virtuellen Transponierbarkeit" geprägt ist. Übertragung aus einem Medium in ein anderes wurde zu einer Obsession Nathans. Seine Kunst, die im vorliegenden Band ausführlich dokumentiert wird, ist bestimmt durch ein unaufhörliches Wechselspiel, das auf jede Seite gleichen Wert und gleiches Gewicht legt. So erweckt etwa der Anblick von Gegenständen, die an Fäden frei im Raum hängen, den Eindruck, als ob ihr Gebrauchswert und Kontext in der Schwebe gehalten werden. Ein wiederkehrendes Element in Nathans Werk ist die Silhouette, die zwischen Negativ und Positiv oszillierend an Materialität gewinnt oder verliert. Nathans Arbeiten betreffen Vorstellungen von Leben und Tod, deren Begrifflichkeit sie infrage stellen sollen, sodass der Betrachter nicht darum herumkommt, sein Assoziationsraster zu überdenken.

Ihr Merkzettel ist leer

Ihr Warenkorb ist leer

Diese Seite weiterempfehlen