Photographie in der deutschen Gegenwartskunst

Teil 2 - Texte

€ 17,38

Das Buch ist im Verlag restlos vergriffen. Eventuell noch erhältlich bei ZVAB oder anderen Antiquariatsportalen.

Photographie in der deutschen Gegenwartskunst
Teil 2 - Texte

Text(e) von Benjamin H.D. Buchloh, Jean-Francois Chevrier u.a.

Deutsch

1993. 156 Seiten, 13 Abb.

Broschur

16,00 x 23,80 cm

ISBN 978-3-89322-592-7

Das in der Edition Cantz erschienene Buch liefert einen fundierten und zusammenhängenden Überblick über die theoretischen Aspekte des Verhältnisses von Fotografie und bildender Kunst von der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts bis heute. Dieser Textband mit Beiträgen internationaler Kunstkritiker ist eine Ergänzung zum gleichnamigen Ausstellungskatalog. "Die Texte sprechen am besten für sich selbst, doch bin ich allgemein der Ansicht, daß das Medium Photographie in seiner Rolle und seiner Beziehung zur Kunst und zur Kultur sehr umfassend und komplex ist. Trotz einer Geschichte von mehr als 150 Jahren seit der Erfindung der Photographie, beginnt man erst jetzt, ihr ganzes Potential und ihre Bedeutung vollständig zu untersuchen und zu verstehen. Wir sind weit davon entfernt, einen Überblick oder eine umfassende Beurteilung des Mediums liefern zu können, wir beginnen vielmehr erst, uns seiner weitreichenden Konsequenzen bewußt zu werden. Das Symposium und die Texte sind ein Versuch, ein umfassenderes Forum für das Thema in seiner Beziehung zur Kunst ins Leben zu rufen, und nicht, verfrühte Schlußfolgerungen zu ziehen", so Gary Garrels, der die Ausstellung zusammenstellte und das Symposium Ende Februar 1992 im Walker Art Center in Minneapolis veranstaltete.

Ihr Merkzettel ist leer

Ihr Warenkorb ist leer

Diese Seite weiterempfehlen