ORTLOS - Architecture of the NetWORKS

€ 39,80

Das Buch ist im Verlag restlos vergriffen. Eventuell noch erhältlich bei ZVAB oder anderen Antiquariatsportalen.

ORTLOS - Architecture of the NetWORKS

Von David Carson, ORTLOS architects, Vorwort von Thom Mayne

Englisch

2005. 216 Seiten,

Broschur

20,10 x 23,90 cm

ISBN 978-3-7757-1652-9

Die Publikation stellt ein Dutzend Projekte des virtuellen Architekturbüros ORTLOS aus den Jahren 2000 bis 2003 vor - einer Plattform, die sich mit experimenteller Architektur, Stadtplanung, Medientheorie, Kunstinstallationen, mit Produkt- und Interfacedesign beschäftigt. Architekten, Web-Designer, Medientheoretiker, Medienkünstler und IT-Spezialisten aus der ganzen Welt arbeiten »ortlos« zusammen, also unabhängig von einem spezifischen Arbeitsort. Dabei bestimmt das Denken und Gestalten in trans-lokalen, zu Netzwerken verbundenen Umgebungen das Konzept der Gruppe grundsätzlich. Die Architekten von ORTLOS beschreiben das »Ende der Architektur« in vergleichbar radikaler Weise wie die amerikanische Grafik-Legende David Carson das »Ende des Druckmediums«. Die ungewöhnliche gestalterische Zusammenarbeit ermöglichte ein äußerst progressives, einzigartiges Buchprojekt.

Ihr Merkzettel ist leer

Ihr Warenkorb ist leer

Diese Seite weiterempfehlen