Obra Gruesa / Rough Work

Illustrated Architecture by Smiljan Radic

€ 78,00

Erscheint im April 2020

Jetzt kaufen

Auf den Merkzettel

Obra Gruesa / Rough Work
Illustrated Architecture by Smiljan Radic

Hrsg. Smiljan Radic, Gestaltung von VACA Visión Alternativa, Text(e) von Alan Chandler, Hans Ulrich Obrist, Moises Puente, Ricardo Serpell

Englisch, Spanisch

2020. 292 Seiten, 336 Abb.

gebunden mit japanischer Bindung

29,00 x 29,00 cm

ISBN 978-3-7757-4710-3

Der chilenische Star-Architekt

Internationale Bekanntheit erlangte Smiljan Radić spätestens 2014 durch einen aufsehenerregenden Coup. Mit seinem Serpentine-Pavillon in London, der wie ein riesiger Stein gestaltet war, versetzte er die Besucher ins Staunen. Dies war aber keineswegs sein erster Geniestreich. In seiner Heimat Chile ist Radić mit zahlreichen Klein- und Großprojekten wie dem Regionaltheater Bíobío oder dem Haus, das er Le Corbusiers Poème de l’angle droit widmete, längst ein Superstar. Mit minimalen Mitteln erzeugt er außergewöhnliche Räume. Seine architektonischen Konstruktionen erscheinen wie Skulpturen, die auf die Umwelt eingehen. Obra Gruesa/Rough Work stellt 24 Schlüsselarbeiten vor, die zwischen 1990 und 2015 entstanden sind. Reich bebildert, mit zahlreichen Ideenskizzen und Konstruktionszeichnungen ergänzt, enthält diese Ausgabe zwei neue Essays von Moises Puente und dem Schweizer Star-Kurator Hans Ulrich Obrist.

SMILJAN RADIĆ (*1965, Santiago) studierte an der Pontificia Universidad Católica de Chile sowie am Istituto Universitario di Architettura de Venezia
und machte sich 1995 zusammen mit Nicolas Skutelis und Flavio Zanon selbstständig. Heute lebt und arbeitet er in Santiago de Chile.

Ihr Merkzettel ist leer

Ihr Warenkorb ist leer

Diese Seite weiterempfehlen