Michelangelo

Zeichnungen eines Genies

€ 29,95

Das Buch ist im Verlag restlos vergriffen. Eventuell noch erhältlich bei ZVAB oder anderen Antiquariatsportalen.

Michelangelo
Zeichnungen eines Genies

Von Achim Gnann, Vorwort von Klaus Albrecht Schröder, Gestaltung von Andreas Platzgummer, Hrsg. Albertina, Wien

Deutsch

2010. 416 Seiten, 286 Abb.

gebunden mit Schutzumschlag

25,10 x 30,70 cm

ISBN 978-3-7757-2588-0

Der Ausstellungshöhepunkt 2010 in der Albertina in Wien

Die ausdrucksvollen Posen seiner Akte, sein gekonnter Umgang mit der Anatomie des menschlichen Körpers sowie sein Erfindungsreichtum kennzeichnen die zeichnerischen Arbeiten Michelangelos (1475–1564). Meisterwerke aus den bedeutendsten Museen weltweit werden gemeinsam mit kostbaren Blättern aus den Sammlungen der Albertina präsentiert und ermöglichen einen einmaligen Überblick über das zeichnerische Schaffen des großen Florentiners.

Die Publikation spannt den Bogen von den Jugendwerken über die Entwürfe zur Schlacht von Cascina und die Fresken der Sixtinischen Kapelle bis hin zu den Geschenkblättern für Tommaso de’ Cavalieri und den späten Kreuzigungsszenen. Gemälde anderer Künstler nach Entwürfen des Meisters veranschaulichen die Dimension und Wirkkraft seiner Kunst und zeigen ihn im Kontext seiner Zeit. Der von einigen Forschern angezweifelten Zuschreibung vieler Zeichnungen an Michelangelo wird kritisch entgegengetreten. (Englische Ausgabe ISBN 978-3-7757-2589-7)

Ausstellung: Albertina, Wien 8.10.2010–9.1.2011

Ihr Merkzettel ist leer

Ihr Warenkorb ist leer

Diese Seite weiterempfehlen