Matteo Thun

The Index Book

Matteo Thun
The Index Book

Gestaltung von Elena Pelosi, Beiträge von Hans Ulrich Obrist, Text(e) von Giulia Mezzalama, Francesca Acerboni

Englisch, Deutsch, Italienisch

2013. 368 Seiten, 321 Abb.

Broschur

23,90 x 28,90 cm

ISBN 978-3-7757-3499-8

Matteo Thun. The Index Book bietet eine Übersicht zu Architektur und Produktdesign von Matteo Thun – von seinen frühesten Arbeiten bis heute, von A bis Z sortiert. Das Indexbuch fungiert dabei nicht als klassische Monografie, sondern als eine Art Röntgenaufnahme. Es durchleuchtet und analysiert die verschiedenen Niveaus und Schichten von Thuns Welt und bedient sich dazu emotionaler Bilder und Begriffe.

Matteo Thun durch sein Werk verstehen, »vom Löffel zur Stadt«: von der Kaffeetasse bis zum Restaurant, vom Berghotel bis zur Armbanduhr, vom Kochtopf bis zur Villa in Alleinlage. Mit einer Vielzahl ausdrucksstarker Illustrationen, wie Plänen, Aquarellskizzen, Fotografien und Zeichnungen. Anhand von zentralen Themen wie Ökologie und Umwelt, Ökonomie und Ästhetik, Energiesparen und Luxus heute. Ein Leitmotiv von Matteo Thun ist dabei die Nachhaltigkeit. Und immer liegt seinen Arbeiten ein ganzheitlicher Ansatz zugrunde.

Ihr Merkzettel

Ihr Warenkorb ist leer

Matteo ThunKünstlerporträt

Matteo Thun (*1952 in Bozen, Italien) war Schüler Oskar Kokoschkas an der Internationalen Sommerakademie für Bildende Kunst in Salzburg und schloss 1975 an der Universität Florenz sein Studium als promovierter Architekt ab. Mehr »

Diese Seite weiterempfehlen