Martin Noel

Blau und andere Farben

€ 24,80

Das Buch ist im Verlag restlos vergriffen. Eventuell noch erhältlich bei ZVAB oder anderen Antiquariatsportalen.

Martin Noel
Blau und andere Farben

Hrsg. Museum Liner Appenzell, Peter Dering, Text(e) von John Berger, Peter Dering, Maria Müller, John Yau

Deutsch, Englisch

2003. 136 Seiten, 92 Abb.

gebunden

24,50 x 33,00 cm

ISBN 978-3-7757-1311-5

Martin Noël gehört zu den bildenden Künstlern, die seit Ende der achtziger Jahre den Holzschnitt als genuines Medium wieder entdecken und weiterentwickeln. Sein Werk ist jedoch nicht auf den Holzschnitt zu reduzieren. Noël beschäftigt sich eingehend mit Sehprozessen. Die Arbeiten des Künstlers zeigen kraftvoll gearbeitete Chiffren, Formen und Spuren, die er auf seinen ausgedehnten Reisen und Spaziergängen oder auch in Museen zunächst fotografisch oder als Skizze sammelt, um sie später zu überarbeiten, weiter zu reduzieren, in ihrer Zeichenhaftigkeit zu kondensieren. Ihre Positionierung im Bildraum verweist auf Kompositionsprinzipien des traditionellen japanischen Holzschnitts. Der Zeichner Noël erlebt im Holzschnitt eine Herausforderung durch die Widerstand leistende Sprödigkeit des Materials. Die permanente Beschäftigung mit den hölzernen Druckstöcken sensibilisierte ihn für deren plastische Qualitäten. Seit einigen Jahren schon ist der ursprüngliche Ausgangspunkt für Papierabzüge für den Künstler der eigentliche Bildträger, dem er in weiteren Bearbeitungsgängen Objektcharakter verleiht. Ausstellung: Museum Liner Appenzell 29.3.-29.6.2003

Ihr Merkzettel ist leer

Ihr Warenkorb ist leer

Diese Seite weiterempfehlen