Lois Renner

Bilder 1991-2002

€ 48,50

Das Buch ist im Verlag restlos vergriffen. Eventuell noch erhältlich bei ZVAB oder anderen Antiquariatsportalen.

Lois Renner
Bilder 1991-2002

Hrsg. Maribel Königer, Text(e) von Martin Hochleitner, Rupert Pfab, Beiträge von Maribel Königer

Deutsch, Englisch

2003. 324 Seiten, 388 Abb.

gebunden

24,30 x 30,50 cm

ISBN 978-3-7757-1319-1

Lois Renner, geboren 1961 in Salzburg, studierte als Schüler Gerhard Richters an der Kunstakademie in Düsseldorf. Heute lebt und arbeitet er in Wien und gehört zu den international am stärksten wahrgenommenen Künstlern Österreichs. Im vergangenen Jahr wurde er mit dem Internationalen Preis für Fotografie der Biennale von Buenos Aires ausgezeichnet. Renners Fotoarbeiten zeigen scheinbar gewöhnliche Darstellungen von Künstlerateliers. Aber die in ihren Maßstäben völlig unterschiedlichen Einrichtungsgegenstände - Fundstücke seiner unmittelbaren Umgebung, aber auch Gemälde - verwirren die räumliche Logik und lassen an Fotomontage oder digitale Bildbearbeitung denken. Tatsächlich baut Renner in seinem Wiener Atelier im Maßstab 1:10 das alte Atelier im Salzburger Haus seiner Eltern nach und fotografiert dieses sorgsam komponierte Modell aus verschiedenen Blickwinkeln - eine fotografische Methode, die sich explizit am komplexen Bildaufbau alter Gemälde orientiert und damit die Möglichkeiten beider Medien, der Malerei und der Fotografie, vereint. Das vorliegende Verzeichnis von Bildern, das in enger Zusammenarbeit mit dem Künstler entstand, dokumentiert die Werkentwicklung Lois Renners seit 1991 und bezieht auch neueste Arbeiten ein. Ausstellung: Landesgalerie am Oberösterreichischen Landesmuseum, Linz 28.2.-6.4.2003

Ihr Merkzettel ist leer

Ihr Warenkorb ist leer

Diese Seite weiterempfehlen