Liz Bachhuber

Nesting Places

€ 10,12

Das Buch ist im Verlag restlos vergriffen. Eventuell noch erhältlich bei ZVAB oder anderen Antiquariatsportalen.

Liz Bachhuber
Nesting Places

Text(e) von Anne Hoorman

Reihe: Reihe Cantz

Deutsch, Englisch

1999. 48 Seiten, 29 Abb.

Broschur

15,60 x 20,10 cm

ISBN 978-3-7757-9003-1

Große, präzise hergestellte Nester aus Naturmaterialien und Abfall finden sich in der Innenstadt und den Vororten von Weimar: Diese Nester aus Buchenreisig, Birkenschösslingen und Birkenzweigen umschließen Fundstücke wie Papierkörbe und Fahrradständer, Stühle und Tische und verbinden so Natur mit den Resten städtischer Kultur. Nester sind ein Bild für Heimat, für Geborgenheit. Die veränderten Nester der Liz Bachhuber provozieren durch die Veränderungen, die sie erleiden. Auch in den Nestern der Vögel findet man in den Städten heute nicht mehr nur Gräser, Zweige, Moos und Flaum, sondern Plastikschnüre, Aluminiumfolie, Papier und Stofffetzen. Die Vögel haben sich abgefunden mit ihren veränderten Lebensräumen, sie nutzen, was sich ihren Zwecken bietet.

Ihr Merkzettel ist leer

Ihr Warenkorb ist leer

Diese Seite weiterempfehlen