Kunst des Ausstellens

Beiträge Statements Diskussionen

€ 25,00

Das Buch ist im Verlag restlos vergriffen. Eventuell noch erhältlich bei ZVAB oder anderen Antiquariatsportalen.

Kunst des Ausstellens
Beiträge Statements Diskussionen

Hrsg. Hans Dieter Huber, Hubert Locher, Karin Schulte im Auftrag der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Stuttgart, Text(e) von Oskar Bätschmann, Beatrice von Bismarck, Hans Dickel, Diedrich Diederichsen, Andreas Spiegl u.a.

Deutsch

2002. 448 Seiten, 154 Abb.

gebunden

16,80 x 24,40 cm

ISBN 978-3-7757-1205-7

Klassische Disziplinen und die Gattungsgrenzen des Ausstellens lösen sich zunehmend auf: Kunsthistoriker, Kuratoren, Kritiker, Architekten, Szenografen, Designer, Ausstellungsgestalter, Künstler - sie alle setzen sich heute mit dem Ausstellungsbetrieb auseinander, suchen den interdisziplinären Diskurs. Dabei spielen die unterschiedlichsten Themenfelder eine zunehmend wichtigere Rolle bei der Reflexion dessen, was »Die Kunst des Ausstellens« heute ausmacht: Ausstellungen im Kunstbetrieb, der Rahmen der Ausstellung, institutionelle Felder, Kuratoren als Künstler - Künstler als Kuratoren, Ausstellungsdesign, Messe und Event, Neue Medien - Neue Orte. Dieses Buch ist die Dokumentation der internationalen Tagung, die im April 2001 an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Stuttgart unter dem Titel »Die Kunst des Ausstellens. Strategien der Präsentation nach der Jahrtausendwende« stattgefunden hat. Ziel des Symposiums war es, den aktuellen Stand des Ausstellungswesens zu skizzieren und auf neue Entwicklungen hinzuweisen. Mit den in der Publikation enthaltenen Beiträgen, den Auszügen aus den Diskussionen und Statements werden jetzt die Strategien der Präsentation nicht nur dem engeren Fachpublikum, sondern auch einer interessierten Öffentlichkeit zugänglich gemacht.

Ihr Merkzettel ist leer

Ihr Warenkorb ist leer

Diese Seite weiterempfehlen