Künstler zeichnen. Sammler stiften

250 Jahre Staatliche Graphische Sammlung München

€ 138,00

Das Buch ist im Verlag restlos vergriffen. Eventuell noch erhältlich bei ZVAB oder anderen Antiquariatsportalen.

Künstler zeichnen. Sammler stiften
250 Jahre Staatliche Graphische Sammlung München

Hrsg. Michael Semff, Kurt Zeitler, Text(e) von Tilmann Falk, Gisela Goldberg, Achim Riether, Andreas Strobl, Kurt Zeitler u.a.

Deutsch

2008. 1152 Seiten, 1000 Abb.

gebunden, 3 Bände in Leinenschuber

25,50 x 34,50 cm

ISBN 978-3-7757-2179-0

Dieses dreibändige Werk entfaltet 250 Jahre Sammlungsgeschichte der 1758 von Kurfürst Carl Theodor von der Pfalz begründeten Staatlichen Graphischen Sammlung München. Ihr Spektrum reicht von kostbaren Einblattdrucken über Zeichnungen und Druckgrafik der Renaissance und des Barock bis zu Blättern der Klassischen Moderne und der Gegenwart. Als Zeugen fürstlicher Repräsentation und als Abbild historischer Vorlieben wie zeitgenössischer Kunstströmungen spiegeln die Bestände zugleich über 600 Jahre Entwicklungsgeschichte der zeichnenden und grafischen Künste in Europa.
Chronologisch gegliederte Texte und eine Fülle von Abbildungen zur wechselvollen Sammlungsgeschichte, zu bedeutenden Sammlern und ihren Kollektionen entwerfen das Gesamtbild einer der berühmtesten und ältesten Grafiksammlungen in Deutschland.

Ausstellung: Staatliche Graphische Sammlung München 10.4.–29.6.2008

Ihr Merkzettel ist leer

Ihr Warenkorb ist leer

Diese Seite weiterempfehlen