Künstler bei der Arbeit

von Photographen gesehen

€ 68,00

Das Buch ist im Verlag restlos vergriffen. Eventuell noch erhältlich bei ZVAB oder anderen Antiquariatsportalen.

Künstler bei der Arbeit
von Photographen gesehen

Von Michael Klant

Deutsch

1996. 264 Seiten, 227 Abb.

gebunden

21,60 x 28,50 cm

ISBN 978-3-89322-693-1

Über Künstlerdarstellungen, die kunstgeschichtlich bis auf die spätmittelalterlichen »Lukasmadonnen« zurückgehen, gibt es etliche Untersuchungen, doch wurde der Beitrag der Fotografie, die seit der Mitte des 19. Jahrhunderts die traditionellen Verfahren der Malerei, Grafik und Plastik auf diesem Gebiet verdrängt hat, bisher nicht berücksichtigt. Michael Klant zeigt in seiner überaus informativen, mit über 240 Abbildungen und reichem Quellenmaterial versehenen Arbeit, »wie sich ein neues Medium mit einem traditionellen Thema beschäftigt hat«. In siebzehn Kapiteln, die von den Anfängen der Künstlerfotografie bis zur Gegenwart eine Zeit von 150 Jahren erfassen, präsentiert der Autor gleichzeitig eine Geschichte der Fotografie mit ihren technischen Besonderheiten und Phänomenen. Mit kunst- und kulturgeschichtlichen Informationen und ikonografischen Querverweisen erhält der Leser einen Einblick in die vielfältigen Beziehungen zwischen Fotografie und Kunst, zwischen Fotograf und Künstler.

Ihr Merkzettel ist leer

Ihr Warenkorb ist leer

Diese Seite weiterempfehlen