Katharina Fritsch

€ 29,80

Das Buch ist im Verlag restlos vergriffen. Eventuell noch erhältlich bei ZVAB oder anderen Antiquariatsportalen.

Katharina Fritsch

Hrsg. Ilona Blazwick, Text(e) von Edward Allington, Susanne Bieber, Ilona Blazwick, Bice Curiger, Julian Heynen

Deutsch

2002. 128 Seiten, 68 Abb.

Broschur

21,60 x 27,00 cm

ISBN 978-3-7757-1176-0

Die Düsseldorfer Installationskünstlerin Katharina Fritsch ist eine der herausragenden Protagonistinnen der internationalen Kunstszene. In ihren präzise angefertigten und nach strengen Prinzipien arrangierten Arbeiten lässt sie »Mythen ins Banale gleiten und gibt banalen Massenprodukten eine Aura von Geheimnis und Bedeutung« (art). So tauchte sie für die »Skulptur. Projekte Münster« 1987 eine Madonnenfigur in schrilles Zitronengelb und platzierte sie, lebensgroß, in der Fußgängerzone der Bischofsstadt; in ihrer Installation »Rattenkönig« von 1993 fügte sie 16 gewaltige Kunststoff-Ratten zur perfekten Kreisform - eine beklemmende Anspielung auf eine alte Sage, nach der sich der Rattenkönig, der Herr über Pest und Plagen, die unentwirrbar verschlungenen Schwänze der Tiere zum Thron wählte. Der Band gibt mit Werken von den siebziger Jahren bis heute einen konzentrierten Überblick über ihr bisheriges Schaffen. Neben Textbeiträgen zu verschiedenen Aspekten ihres Werkes, etwa zu Fritschs Arbeiten im öffentlichen Raum, ihrem Spiel mit Bildern des kollektiven Gedächtnisses oder der Inszenierung von Multiples, enthält er ein ausführliches Interview mit der Künstlerin. Ausstellung: K21 Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen, Düsseldorf 20.4.-8.9.2002

Ihr Merkzettel ist leer

Ihr Warenkorb ist leer

Diese Seite weiterempfehlen