Katarzyna Kozyra

In Art Dreams Come True

€ 29,80

Das Buch ist im Verlag restlos vergriffen. Eventuell noch erhältlich bei ZVAB oder anderen Antiquariatsportalen.

Katarzyna Kozyra
In Art Dreams Come True

Text(e) von Katarzyna Kozyra, Hanna Wróblewska, Harald Fricke, Dorothea Olkowski, Marek Puchala, Hrsg. BWA Wroclaw - Galerie Sztuki Wspólczesnej, Breslau

Englisch, Polnisch

2007. 240 Seiten, 244 Abb.

Broschur

12,20 x 21,10 cm

ISBN 978-3-7757-2011-3

Katarzyna Kozyra (*1963 in Warschau) wurde dem internationalen Kunstpublikum mit ihrem Video Men’s Bathhouse bekannt, das unter anderem ihr Eindringen in eine Männerumkleidekabine dokumentierte. Diese Intervention brachte ihr 1999 eine lobende Erwähnung der Preisjury der Biennale von Venedig ein. Seit 2003 arbeitet Kozyra am Projekt In Art Dreams Come True, einer Reihe von Performances, theaterhaften Produktionen, Happenings mit Publikumsbeteiligung und Filmen. Kozyra fungiert dabei als Regisseurin, Hauptdarstellerin und »Rohmaterial« für die beiden Meister, die ihr dabei helfen, in diverse Rollen zu schlüpfen: Gloria Viagra, ein Berliner Transvestit und für die Künstlerin die Verkörperung »wahrer Weiblichkeit«, und der Stimmtrainer Grzegorz Pitulej, genannt Maestro, entführen Kozyra in von Künstlichkeit, Konventionen und Posen erfüllte Welten: zentrale Züge aller künstlerischer Verkörperungen von Kozyra als Operndiva, Tunte, Cheerleader, Offenbachs Olympia, Schneewittchen und viele andere mehr.

Ausstellungen: BWA Wroclaw – Galerie Sztuki Wspólczesnej, Galeria Awangarda, Breslau 16.2.–25.3.2007 · Dum umení mesta Brna, Dum pánu z Kunstátu, Brünn 28.2.–8.4.2007 · Galéria Jána Koniarka, Trnava 10.5.–20.6.2007 · Ludwig Múzeum Budapest – Kortárs Müvészeti Múzeum, Budapest 27.9.–28.10.2007 · Galeria Arsenal w Bialymstoku, Bialystok 14.12.2007–20.1.2008

Ihr Merkzettel ist leer

Ihr Warenkorb ist leer

Diese Seite weiterempfehlen