Jorge Pardo

€ 29,80

Das Buch ist im Verlag restlos vergriffen. Eventuell noch erhältlich bei ZVAB oder anderen Antiquariatsportalen.

Jorge Pardo

Hrsg. Barbara Steiner, Jörn Schafaff im Auftrag der Landesbank Baden-Württemberg, Text(e) von Stephan Schmidt-Wulffen, Andreas Spiegl, Philippe Pareno, Jörn Schafaff, Frances Stark, Barbara Steiner

Deutsch, Englisch

2000. 132 Seiten, 131 Abb.

gebunden

29,60 x 24,50 cm

ISBN 978-3-7757-0847-0

Jorge Pardo ist einer der profiliertesten Künstler der Gegenwartskunst. Seine Arbeiten sind auf Ausstellungen internationaler Museen vertreten: 1997 trat er beim Skulpturenprojekt in Münster mit einem Pier am Aaseeufer auf, für den Neubau der Leipziger Messe gestaltete er ein Café, momentan arbeitet er an einem Projekt für das Museum of Contemporary Art in Los Angeles. Seine Objekte changieren zwischen Kunst, Design und Architektur und stellen Fragen nach den Effekten, die ihre Wahrnehmung am jeweiligen Erscheinungsort auslöst: »What does this object do?« Jorge Pardos Bekanntheitsgrad in Deutschland als »Designkünstler« lässt einen Großteil anderer Facetten seines Schaffens in den Hintergrund treten. Diese Monografie trägt der Vielfältigkeit seines Ouvres Rechnung: Fundierte Werkbeschreibungen widmen sich den unterschiedlichen Schaffenskomplexen, Fachautoren beleuchten in instruktiven Aufsätzen verschiedene Einzelaspekte aus kunst-, design- und architekturtheoretischer Sicht. Mit einem ausführlichen biografischen Anhang und einem Interview mit Jorge Pardo bietet der Band konzentrierte Information über den kalifornischen Künstler. Zum Künstler: Jorge Pardo *1963 in Havanna. Lebt und arbeitet in Los Angeles.

Ihr Merkzettel ist leer

Ihr Warenkorb ist leer

Diese Seite weiterempfehlen