News

Jochen Raiß: Eisbären | Buchpräsentation in Hamburg

© Sammlung Jochen Raiß

Eisbären

Eisbären

Lieferbar
ISBN 978-3-7757-4597-0
» Mehr Informationen

€ 16,00Jetzt kaufen

Frauen auf Bäumen

Frauen auf Bäumen

Lieferbar
ISBN 978-3-7757-4167-5
» Mehr Informationen

€ 15,00Jetzt kaufen

Mehr Frauen auf Bäumen

Mehr Frauen auf Bäumen

Lieferbar
ISBN 978-3-7757-4314-3
» Mehr Informationen

€ 15,00Jetzt kaufen

Polar Bears

Polar Bears

Lieferbar
ISBN 978-3-7757-4599-4
» Mehr Informationen

€ 16,00Jetzt kaufen

Nach den Bestsellern Frauen auf Bäumen und Mehr Frauen auf Bäumen erscheint nun eine neue faszinierende Serie des Sammlers Jochen Raiß, die er am 8.Oktober in Hamburg vorstellt: Menschen im Eisbärkostüm.

Dienstag, 8. Oktober 2019, 19.30 Uhr
Buchvorstellung und Gespräch zwischen Jochen Raiß und Christian Gargerle
Sautter + Lackmann Fachbuchhandlung
Admiralitätstraße 71/72
20459 Hamburg


Jochen Raiß begeisterte bereits mit seiner Sammlung von Amateuraufnahmen, die Frauen auf Bäumen zeigten. Nun enthüllt er mit "Eisbären" eine weitere skurrile Serie aus seiner Sammlung historischer Fotografien. Seine Flohmarktfunde zeigen Eisbären beim Posieren mit Urlaubern im Strandkorb, in der Kneipe, auf dem Jahrmarkt, Eisbären Arm in Arm mit Kleinkindern, Männern, Frauen. Was sind das für kuriose Bilder? Wer verbirgt sich im Eisbärenkostüm und wie kam es Anfang des 20. Jahrhunderts bloß zu diesem Fototrend?

Im Gespräch mit Christian Gargerle geht Jochen Raiß diesen Fragen nach und spricht über seine jahrzehntelange Suche nach historischen Amateuraufnahmen, die Geschichten hinter seinen faszinierenden Funden und den Reiz des Eisbären.

Wir laden Sie herzlich zur Buchvorstellung ein.
Der Eintritt ist frei.
Wir bitten um Anmeldung unter info@sautter-lackmann.de

Jochen Raiß ist Fotoredakteur und lebt in Hamburg. Seine Sammlung von historischen Amateurfotografien umfaßt etwa 2.500 Aufnahmen.

Christian Gargerle ist Leiter der Bildredaktion von GEO EPOCHE. Er "sammelt" Zeitungsausrisse, weiß aber inzwischen, dass man dazu bestenfalls "horten" sagen kann.

Fotostrecke

13. September 2019

Ihr Merkzettel ist leer

Ihr Warenkorb ist leer

Diese Seite weiterempfehlen