Jasper Johns

Werke aus dem Besitz des Künstlers

€ 14,80

Das Buch ist im Verlag restlos vergriffen. Eventuell noch erhältlich bei ZVAB oder anderen Antiquariatsportalen.

Jasper Johns
Werke aus dem Besitz des Künstlers

Hrsg. Fondation Beyeler, Vorwort von Markus Brüderlin, Text(e) von Robert Rosenblum

Deutsch, Englisch

2001. 88 Seiten, 48 Abb.

Broschur

24,50 x 30,90 cm

ISBN 978-3-7757-1112-8

Jasper Johns gehört unbestritten zu den Schlüsselfiguren der amerikanischen Kunst der Nachkriegszeit. Als der Abstrakte Expressionismus 1954/55 in New York seinen Höhepunkt erreicht hatte, malte der damals 24-Jährige die amerikanische Flagge und zwar so, dass das Bild einerseits die gesamte Leinwand bedeckte und wie das reale Banner seines Heimatlandes an der Wand hing, andererseits als abstraktes Gemälde mit Sternen und Streifen lesbar war. Johns fasste in einem Werk die europäische konkrete Kunst und den Abstrakten Expressionismus zusammen. Das Gemälde wies gleichzeitig der geometrischen Hard-Edge-Malerei und der amerikanischen Pop Art den Weg. Doch lässt sich Jasper Johns nicht auf diese für die amerikanische Kunstgeschichte so zentrale Scheidemarke reduzieren. Ein äußert komplexes, feingliedriges Oeuvre liegt vor uns, das sich möglicherweise anhand jener Arbeiten, die der Künstler selbst für sich zurückbehalten hat, am besten erschließt. Mit ausgewählten Öl- und Objektbildern sowie Zeichnungen aus dem Besitz des Künstlers gibt der vorliegende Band einen konzentrierten Einblick in die bildnerische und gedankliche Werkstatt von Jasper Johns.

Ihr Merkzettel ist leer

Ihr Warenkorb ist leer

Diese Seite weiterempfehlen