IHME 2009-2018 - Art in Public X 10

IHME 2009-2018 - Art in Public X 10

Hrsg. Paula Toppila, Text(e) von Claire Doherty, Gestaltung von Dog Design

Englisch

2019. 240 Seiten, 83 Abb.

Hardcover

23,00 x 27,00 cm

ISBN 978-3-7757-4467-6

Wunder und Erstaunen

IHME, das finnische Wort für »Erstaunen« oder »Wunder«, beschreibt etwas Seltsames oder Merkwürdiges, etwas, das die Neugier weckt. Das alljährliche IHME Contemporary Art Festival (2009–2018), das von der Pro Arte Foundation Finland organisiert wird, hat es sich zum Ziel gesetzt, den Stellenwert, die Sichtbarkeit und die Zugänglichkeit von bildender Kunst zu erhöhen und Kunst als eine Quelle für die demokratische Gesellschaft, als einen wesentlichen Teil des menschlichen Lebens und der alltäglichen Existenz zu fördern. Diese Publikation dokumentiert die Geschichte von IHME und enthält darüber hinaus Gespräche mit den Künstlern.

Vorgestellte Künstlerinnen und Künstler
Mirosław Bałka, Yael Bartana, Christian Boltanski, Jeremy Deller, Antony Gormley, Henrik Håkansson,
Susan Philipsz, Kateřina Šedá, Superflex, Theaster Gates & The Black Monks of Mississippi.

Diese Seite weiterempfehlen