Igor Sacharow-Ross

Reanimation

€ 19,43

Das Buch ist im Verlag restlos vergriffen. Eventuell noch erhältlich bei ZVAB oder anderen Antiquariatsportalen.

Igor Sacharow-Ross
Reanimation

Hrsg. Petra Giloy-Hirtz

Deutsch, Englisch, Französisch

1997. 112 Seiten, 55 Abb.

gebunden

17,00 x 24,50 cm

ISBN 978-3-89322-349-7

»Reanimation« ist eine spezielle Installation, die Igor Sacharow- Ross für das Kunstmuseum Tourcoing konzipiert hat. Für den fast vierzig Meter langen Saal hat er ein »transzendentales Schema« entworfen. Objekte großen Ausmaßes stehen quer im Raum, Metallskulpturen, Schilder, Tische sind frei über den Saal verteilt und vermitteln die Atmosphäre eines Laboratoriums. Trotz einer sehr großen Vielschichtigkeit und Mehrdeutigkeit durch philosophische und wissenschaftliche Querverbindungen, die er zur Darstellung bringt, ist seine Kunst dank der von ihm hergestellten Synthese von größter Einfachheit: eine Sicht der Welt und des Lebens, die den Menschen und die Natur in das Zentrum einer Weltauffassung stellt, die der humanistischen Ästhetik Leonardo da Vincis nahe steht. Die Publikation führt mit Beiträgen von Engelbert Broich, Hubertus Gaßner, Ernst Pöppel und Jürgen Raap in die künstlerische Welt von Igor Sacharow-Ross ein, in der Philosophie und Wissenschaft vorherrschen. Wie Joseph Beuys stellt Sacharow- Ross eine Kunstauffassung vor, die den selbstbestimmten Menschen als einzigen Garanten seiner eigenen individuellen und sozialen Zukunft ansieht.

Ihr Merkzettel ist leer

Ihr Warenkorb ist leer

Diese Seite weiterempfehlen