Igor Ponti

Looking for Identity

Igor Ponti
Looking for Identity

Text(e) von Pietro Bellasi, Giovanna Calvenzi

Englisch, Italienisch

2014. 136 Seiten, 59 Abb.

Leinen

24,70 x 28,80 cm

ISBN 978-3-7757-3925-2

Auf der Suche nach der Schweiz: Igor Ponti erkundet die Confoederatio Helvetica

Das Schweizerkreuz kommt einem in den Sinn, das Schweizer Messer, Berge, Käse natürlich und vielleicht noch die Schokolade von Lindt & Sprüngli: Was aber ist wirklich typisch schweizerisch? Was kennzeichnet Land und Leute auf unverwechselbare Weise? Was verbindet die Landesteile trotz unterschiedlicher Sprachen? Diese Fragen und das Interesse an traditionellen und sich verändernden Identitäten führten den Schweizer Fotografen Igor Ponti (*1981) auf (Ab-)Wegen quer durch die Kantone. Er entdeckte vielsagende visuelle Helvetismen, die teils spöttisch, teils liebevoll Unterschiede und Gemeinsamkeiten zwischen den einzelnen Kantonen aufzeigen: Autobahnen durchschneiden Bilderbuchlandschaften, ein wuchtig geschnitzter Wilhelm Tell steht am Wegesrand, die Würstchenbude bietet Cervelat oder Bratwurst, ein schönes altes Holzhaus stimmt wehmütig, eidgenössische Gartenzwerge tragen Rot-Weiß, Panzersperren aus Beton schützen die gefährdete Idylle.

Ihr Merkzettel

Ihr Warenkorb ist leer

Diese Seite weiterempfehlen