Hans Hollein

€ 58,00

Das Buch ist im Verlag restlos vergriffen. Eventuell noch erhältlich bei ZVAB oder anderen Antiquariatsportalen.

Hans Hollein

Hrsg. Peter Weibel, Text(e) von Hans Hollein, Peter Weibel, Gestaltung von Haller & Haller

Deutsch, Englisch

2011. 420 Seiten, 738 Abb.

gebunden

28,10 x 34,00 cm

ISBN 978-3-7757-3257-4

Umfassende Publikation zur ersten Retrospektive des Universalkünstlers

Jubiläumsprogramm 200 Jahre Universalmuseum Joanneum

Hans Hollein (*1934 in Wien) arbeitet erfolgreich als bildender Künstler, Designer und Architekt, auf ihn trifft die Bezeichnung »Universalkünstler« zu. Als Architekt ist der Pritzker-Preisträger und Präsident der Architekturbiennale Venedig mittlerweile weltberühmt. Sein künstlerisches Werk der 1960er- und 1970er-Jahre, das ihm etwa Ausstellungen im MoMA in New York und im Centre Pompidou in Paris einbrachte, ist jedoch wie seine Arbeiten als Designer und Ausstellungsgestalter in den 1970er- und 1980er-Jahren in der Zwischenzeit etwas aus dem Blickpunkt der Öffentlichkeit geraten. Die umfangreiche Publikation präsentiert erstmals das Gesamtwerk des Künstlers, Designers, Theoretikers, Kurators und Architekten. Damit wird Holleins Schaffen umfassend gewürdigt und erneut verstärkt ins öffentliche Bewusstsein gerückt.

Ausstellung: Neue Galerie Graz 27.11.2011–9.4.2012

Ihr Merkzettel ist leer

Ihr Warenkorb ist leer

Diese Seite weiterempfehlen