Hanne Darboven

Konstruiert, Literarisch, Musikalisch. The Sculpting of Time

€ 12,27

Das Buch ist im Verlag restlos vergriffen. Eventuell noch erhältlich bei ZVAB oder anderen Antiquariatsportalen.

Hanne Darboven
Konstruiert, Literarisch, Musikalisch. The Sculpting of Time

Text(e) von Ingrid Burgbacher

Reihe: Reihe Cantz

Deutsch, Englisch

1995. 120 Seiten, 44 Abb.

Broschur

15,60 x 20,00 cm

ISBN 978-3-89322-271-1

Hanne Darboven, Deutschlands prominenteste Konzeptkünstlerin, arbeitet seit 25 Jahren mit dem Gerüst ihres Schreibsystems, das sie benutzt, um Zeit, Zeitstruktur und die Erfahrung des eigenen Daseins als überwältigenden Datenschatz sichtbar zu machen. In Tausenden von Seiten, geschriebenen Zeichnungen, an Wänden, auf Tischen, zusammengefasst in Ordnern, unzähligen Fotos, »aufgeblätterten« Werken der Musik und Literatur, Dokumenten, Postkarten und Objekten ihrer privaten »Wunderkammer« breitet sie eine individuelle Bibliothek der Existenz vor uns aus. Ingrid Burgbacher ist mit diesem Buch in eigenen Texten, Kommentaren und einem Gespräch mit der Künstlerin den labyrinthischen Wegen im Werk Hanne Darbovens auf der Spur. Von der eigenen Erfahrung ausgehend versucht sie, Verzweigungen, Entwicklungen und die Schönheit »mathematischer Literatur und Musik« in diesem imposanten OEuvre zu skizzieren und nachvollziehbar zu machen.

Ihr Merkzettel ist leer

Ihr Warenkorb ist leer

Diese Seite weiterempfehlen