Guillermo Kuitca

Guillermo Kuitca

Beiträge von Hans-Michael Herzog, Hrsg. Daros-Latinamerica Collection, Zürich, Hans-Michael Herzog, Katrin Steffen

Englisch, Spanisch

2006. 236 Seiten, 142 Abb.

gebunden

19,60 x 25,50 cm

ISBN 978-3-7757-1923-0

Im Werk des argentinischen Künstlers Guillermo Kuitca (*1961 in Buenos Aires) spielen Architektur, Theater, Musik und Kartografie eine zentrale Rolle; Landkarten, Stadtpläne und Grundrisse verdichtet er zu poetischen und territorialen Vorstellungswelten, in denen sich Realität und Fiktion überlagern. Kuitca vermisst die Welt neu und bringt neben komplexen räumlichen Zusammenhängen auch verschlungene gesellschaftliche Prozesse ans Licht.
In der Daros-Latinamerica Collection ist Guillermo Kuitca mit zahlreichen Werken vertreten. Rund um die Sammlungsbestände eröffnet die Publikation einen spannungsreichen Dialog: Das Künstlergespräch, geführt von Hans-Michael Herzog, sowie zahlreiche farbige Abbildungen ermöglichen einen repräsentativen Einblick in Kuitcas vielschichtiges malerisches und zeichnerisches Schaffen.

Ausstellung: Daros Exhibitions, Zürich 25.11.2006–18.3.2007

Ihr Merkzettel ist leer

Diese Seite weiterempfehlen