Guido Guidi

Carlo Scarpa's Tomba Brion

Guido Guidi
Carlo Scarpa's Tomba Brion

Beiträge von Antonello Frongia, Gestaltung von Leonardo Sonnoli, Text(e) von Guido Guidi, Antonello Frongia

Englisch, Italienisch

2011. 168 Seiten, 125 Abb.

gebunden

30,80 x 29,20 cm

ISBN 978-3-7757-2624-5

Eine fotografische Auseinandersetzung mit einem der Hauptwerke Carlo Scarpas

Seit 1995 setzt sich der italienische Fotograf Guido Guidi (*1941) mit dem Grabmal der Familie Brion in San Vito d'Altivole von Carlo Scarpa fotografisch auseinander. Carlo Scarpa (1906–1978), einer der bedeutendsten Architekten des 20. Jahrhunderts, gestaltete Anfang der 1970er-Jahre dieses Grabmal, eines seiner wichtigsten Werke.

Mit einer großformatigen Kamera beobachtete und erforschte Guidi – ein Bewunderer Scarpas Werk – die Begräbnisstätte über mehrere Jahre hinweg zu den unterschiedlichsten Jahres- und Tageszeiten. Durch viel Geduld, ständiges Variieren seines Standpunktes und Blickwinkels entstanden bemerkenswerte Arbeiten, die die einfallsreichen Details der Begräbnisstätte herausarbeiten. Anders als bei der traditionelleren Architekturfotografie, die sich mit der Beschaffenheit und Perspektive beschäftigt, erforscht Guidi, wie Licht und Schatten den Ort über den Tag und die Jahreszeiten verändern.

Ihr Merkzettel ist leer

Ihr Warenkorb ist leer

Diese Seite weiterempfehlen