Giorgio Armani

€ 78,00

Das Buch ist im Verlag restlos vergriffen. Eventuell noch erhältlich bei ZVAB oder anderen Antiquariatsportalen.

Giorgio Armani

Hrsg. Eine Publikation des Solomon R. Guggenheim Museum, New York, von Germano Celant, Harold Koda, Text(e) von Alberto Abruzzese, Natalia Aspesi, Marshall Blonsky, Jay Cocks, Patrick McCarthy, Suzy Menkes, Caroline Rennolds Milbank, Martin Scorsese, Ingrid Sischy, Susan Cross, Karole Vail u.a.

Deutsch, Englisch

2000. 504 Seiten, 680 Abb.

gebunden mit Schutzumschlag

26,50 x 31,10 cm

ISBN 978-3-7757-0979-8

Schlicht, edel und sophisticated erobern die Kreationen Giorgio Armanis die Laufstege zwischen Rom, Paris und New York. Der italienische Designer gilt als Begründer des Minimalismus in der Mode, als Erfinder des »Greige«, einer Mischung aus Grau und Beige. »Denn«, so der Modeschöpfer selbst, »Eleganz meint nicht, aufzufallen, es meint, erinnert zu werden.« Arriviert und hoch dekoriert, wird Armani nun in einer großen Schau im New Yorker Guggenheim Museum gefeiert. Annähernd 700 Abbildungen - darunter aktuelle Werbe- und Modefotografien und eigens für diese Publikation entstandene Shots, die den Entwurfsprozess von den ersten Skizzen bin hin zur Präsentation der fertigen Modelle nachvollziehen lassen - sind in dem englischsprachigen Buch zu einer Hommage an den »Klassiker« unter den Couturiers zusammengestellt. Autoren aus Mode, Film, Kunst und Design beleuchten den raffiniert einfachen Armani-Stil und die Karriere des Modemachers; Fotografien von seinem Privathaus und von Reisen des Designers ermöglichen einen Blick auf den Menschen hinter der Modelegende. Ein Textheft mit den deutschen Übersetzungen komplettiert den Band.

Ihr Merkzettel ist leer

Ihr Warenkorb ist leer

Diese Seite weiterempfehlen