Georg Baselitz

Skulpturen

€ 29,65

Das Buch ist im Verlag restlos vergriffen. Eventuell noch erhältlich bei ZVAB oder anderen Antiquariatsportalen.

Georg Baselitz
Skulpturen

Text(e) von Günther Gercken, Uwe M. Schneede

Deutsch

1994. 88 Seiten, 50 Abb.

gebunden

22,50 x 28,60 cm

ISBN 978-3-89322-628-3

Seit 1979/80 entstehen im Atelier des Malers Georg Baselitz auch Skulpturen. Im Vergleich zu den Gemälden sind es wenige, aber diese wenigen sind von herausragender Bedeutung. Die erste war 1980 im deutschen Pavillon auf der Biennale in Venedig zu sehen. Einen vorläufigen Überblick über diesen neuen Werkbereich gab 1983 das Musée d'Art Contemporain de Bordeaux. Als die Kestner- Gesellschaft Hannover 1987 ein weiteres Resümee zog, waren bereits siebzehn der zumeist großformatigen Arbeiten versammelt. Mittlerweile ist der gewichtige Werkkomplex der »Dresdner Frauen« von 1989/90 hinzugekommen, und es folgten im Jahre 1993 weitere beeindruckende Arbeiten, die einen neuerlichen Blick auf das stets reicher werdende bildhauerische Werk von Baselitz forderten. Die vorliegende Publikation bietet einen Überblick über die Skulpturen von den Anfängen 1979 bis ins Jahr 1993, fragt nach ihrer Position im Gesamtwerk des Künstlers und in der kunsthistorischen Tradition.

Ihr Merkzettel ist leer

Ihr Warenkorb ist leer

Diese Seite weiterempfehlen