Frank Horvat

Side Walk

Frank Horvat
Side Walk

Hrsg. Jordan Alves, Text(e) von Amos Gitai, Frank Horvat, Gestaltung von François Dézafit

Englisch

2020. 160 Seiten, 90 Abb.

Leinen-Hardcover

17,00 x 24,00 cm

ISBN 978-3-7757-4849-0

New-York-Reflexionen

Die Fotografie ist nicht nur ein Medium. Sie ist eine künstlerische Disziplin. Hinter der Mechanik der Kamera steht der einfühlsame Blick des Meisters. Dafür lässt sich wohl kaum ein deutlicherer Ausdruck finden als Frank Horvats aktueller Bildband. Von 1979 bis 1986 bildete New York eine Art Refugium des Fotografen. Hier überließ er sich dem Treiben der Straßen und hielt ihr facettenreiches Leben fest. Zugleich reflektierte er in Tagebucheinträgen über seine persönliche Weise der Bildfindung und die Bedeutung der Fotografie selbst. Die Aufnahmen und Schriften entstanden als private Arbeiten zwischen seinen Aufträgen. Viele davon wurden bisher nicht veröffentlicht. Im vorliegenden Bildband werden sie erstmals und zusammen präsentiert. Die Texte Horvats auf dünnem Munken- und seine Aufnahmen auf tiefem Bilddruckpapier bilden die zwei Seiten eines Schaffens, aus dem wahre Fotokunst sich zusammensetzt.

FRANK HORVAT (*1928, Opatija) wuchs in Italien auf, studierte an der Brera-Akademie in Mailand. Sein besonderer Blick machte ihn als Reportagefotograf bekannt und als Modefotograf berühmt. Als einer der ersten wandte er sich der digitalen Fotografie zu.

AUSSTELLUNG
Maison Doisneau, Gentilly
2.10.2020–10.1.2021

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Frank Horvat
  • Frank Horvat

Ihr Merkzettel ist leer

Ihr Warenkorb ist leer

Unsere Empfehlung

Fred Herzog

Fred Herzog
Modern Color

Zurzeit nicht lieferbar
ISBN 978-3-7757-4181-1
» Mehr Informationen

€ 38,00Jetzt kaufen

Von New York lernen

Von New York lernen
Mit Stuhl, Tisch und Sonnenschirm

Lieferbar
ISBN 978-3-7757-3668-8
» Mehr Informationen

€ 7,95Jetzt kaufen

Diese Seite weiterempfehlen