Four Corridors

Design Initiative for RPA's Fourth Regional Plan

€ 40,00

Zurzeit nicht lieferbar

Jetzt kaufen

Auf den Merkzettel

Four Corridors
Design Initiative for RPA's Fourth Regional Plan

Englisch

2019. 256 Seiten, 400 Abb.

gebunden

21,60 x 21,60 cm

ISBN 978-3-7757-4589-5

Die Regional Plan Association hat seit ihrer Gründung im Jahr 1922 vier umfassende Regionalpläne für den Ballungsraum New York-New Jersey-Connecticut produziert. Diese Publikation untersucht die sich verändernde Rolle von Design in den ersten drei Plänen und widmet sich ausführlich den Designinitiativen des Fourth Regional Plan (2017). Der neue Plan ist bestrebt, den Schwerpunkt der Regionalplanung von einer traditionellen Zentrum-zu-Peripherie Hierarchie hin zur erweiterten Vorstellung eines »Korridors« zu verschieben, der Transportwesen, Ökologie, Zugang und Fairness umfasst. Diese, von der Rockefeller Foundation begründete, gemeinschaftliche Initiative von der Regional Plan Association, Princeton University und vier innovativen Designteams erstellte Gestaltungsvorschläge für vier regionale Korridore: Highlands (der Waldkorridor), Bight (der Küstenkorridor), Inner Ring (der Vorstadtkorridor) und Triboro (der Stadtkorridor).

PAUL LEWIS ist einer der Leiter von LTL Architects in New York City und Professor sowie stellvertretender Dekan der Princeton University School of Architecture. GUY NORDENSON ist Statiker und Professor für Architektur und Bautechnik an der Princeton University. CATHERINE SEAVITT ist Landschaftsarchitektin bei Catherine Seavitt Studio, New York, sowie Lehrbeauftragte für Landschaftsarchitektur am City College New York.

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Architecture and Argument
  • Age-Inclusive Public Space
  • Reiulf Ramstad Architects

Ihr Merkzettel ist leer

Ihr Warenkorb ist leer

Diese Seite weiterempfehlen