Fast Forward

Media Art. Sammlung Goetz

€ 39,80

Das Buch ist im Verlag restlos vergriffen. Eventuell noch erhältlich bei ZVAB oder anderen Antiquariatsportalen.

Fast Forward
Media Art. Sammlung Goetz

Hrsg. Ingvild Goetz, Stephan Urbaschek, Text(e) von Sabine Himmelsbach, Mark Nash, Stephan Urbaschek, Peter Weibel u.a.

Deutsch, Englisch

2006. 532 Seiten, 1967 Abb.

gebunden

24,80 x 28,50 cm

ISBN 978-3-7757-1865-3

Die Privatsammlerin Ingvild Goetz konnte über die Jahre eine Medienkunstsammlung aufbauen, die mittlerweile zu den bedeutendsten weltweit zählt. Die Publikation Fast Forward präsentiert und kommentiert eine unübertroffene Auswahl an Medienarbeiten: Videos, Videoinstallationen und Filme aller bedeutender Vertreter des Genres. Der Schwerpunkt der gezeigten Werke konzentriert sich dabei auf aktuelle Produktionen der neunziger Jahre bis heute. Es ist ein persönliches Anliegen der Sammlerin, auch die Arbeiten der ganz »jungen Generation« zu zeigen.

Die vorgestellten Künstler (Auswahl):

Doug Aitken, Francis Alÿs, Matthew Barney, Olaf Breuning, Thomas Demand, Stan Douglas, Tracey Emin, Peter Fischli/David Weiss, Douglas Gordon, Rodney Graham, Mona Hatoum, Teresa Hubbard/ Alexander Birchler, Pierre Huyghe, Isaac Julien, Mike Kelley, Rachel Khedoori, Jürgen Klauke, Yayoi Kusama, Mark Leckey, Sharon Lockhart, Tracey Moffatt, Sarah Morris, Tony Oursler, Luca Pancrazzi, Raymond Pettibon, Paul Pfeiffer, Pipilotti Rist, Anri Sala, Santiago Sierra, Sam Taylor-Wood, Diana Thater, Rosemarie Trockel, Bill Viola

Ihr Merkzettel ist leer

Ihr Warenkorb ist leer

Diese Seite weiterempfehlen