Doyeon Gwon

Flashbulb Memory

Doyeon Gwon
Flashbulb Memory

Hrsg. ILWOO Foundation, Gestaltung von Julia Wagner, grafikanstalt

Englisch

2020. 176 Seiten, 69 Abb.

gebunden

25,50 x 31,70 cm

ISBN 978-3-7757-4687-8

Fotografie und Erinnerung

Zuerst fasziniert die stille Eleganz dieser Aufnahmen. Mit seiner Kamera entwirft der koreanischen Fotograf Doyeon Gwon konzentrierte Bildwelten von raffinierter Klarheit. Auf den zweiten Blick ist es die narrative Dichte seines Stils, die den Betrachter vor den Aufnahmen verweilen lässt. Die Fotografien entstehen als geplante Arrangements im Studio oder als dem Augenblick entnommene Außenaufnahmen. Mal nutzt Gwon den akzentuierten Kontrast von Schwarz-Weiß, mal spielt er mit der Feinheit dezent eingesetzter Farben. Doch stets zeichnet die Bilder aus, dass sie direkt von dem Leben und der Erinnerung des Fotografen erzählen. Der edle Bildband umfasst fünf komplette Serien des Ausnahmekünstlers. Von Traveller Novice, mit der Gwon erste Bekanntheit erlangte, bis zu der aktuellen Studie Bukhansan gewährt er einen umfassenden Einblick in dieses ebenso kluge wie sinnliche Werk.

​DOYEON GWON (*1980, Seoul) studierte Literatur an der Hanyang-Universität und anschließend Fotografie an der Sangmyung-Universität. Mit seinem einzigartigen Stil erlangte er schnell internationale Bekanntheit. Seine Arbeiten sind in zahlreichen Einzel- und Gruppenausstellungen zu sehen und mehrfach ausgezeichnet.

AUSSTELLUNG
​Ilwoo Foundation, Seoul, Südkorea
​4.3.–14.4.2020

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Michael Magers
  • Stuart Franklin

Ihr Merkzettel ist leer

Ihr Warenkorb ist leer

August Book Sale_Banner_DE

Diese Seite weiterempfehlen