documents 3

€ 5,00

Das Buch ist im Verlag restlos vergriffen. Eventuell noch erhältlich bei ZVAB oder anderen Antiquariatsportalen.

documents 3

Hrsg. documenta GmbH, Einleitung von Catherine David, Beiträge von Stefano Boeri, Johannes Stüttgen, Rhea Thönges-Stringaris

Deutsch, Englisch

1996. 104 Seiten, 104 Abb.

Broschur

23,70 x 29,00 cm

ISBN 978-3-89322-874-4

Die documents 3 erschienen im Vorfeld der documenta X. Sie sind Bestandteil einer »langsamen und geduldigen Montagearbeit«, wie Catherine David den Weg der Realisierung der Weltkunstausstellung in Kassel im Sommer 1997 beschreibt. Thema dieses Heftes ist das »Territorium« in seinen unterschiedlichen Ausprägungen. Der Einführung durch Catherine David und Jean-François Chevrier folgen Thesen des Mailänder Architekten Stefano Boeri zur Komplexität der Stadt heute. Mit der urbanen Struktur Kassels befassen sich die Skizzen zur Stadtplanung von Albert Pinkvohs und die Reflexionen von Rhea Thönges und Johannes Stüttgen über das Beuys Projekt »7000 Eichen«. Neben Berlin-Fotografien von Erik Bullot, versehen mit einem Kommentar des Philosophen Michael Wetzel, gibt es einen Beitrag der israelischen Kunsthistorikerin Ariella Azoulay über Jerusalem. Die Filmexposés des Haitianers Raoul Peck und des Afrikaners Abderrahmane Sissako beschreiben Regionen zwischen Russland und Afrika, Haiti und Deutschland. Notizen aus einer der sozial wie kulturell explosivsten westlichen Kapitalen, Los Angeles, komplettieren die verschiedenen Einblicke in die Territorien dieser Welt. Künstlerinserts von Bustamante, Crandall, Grossarth, Mucha, Orozco und Walde machen dieses Heft nicht nur zu einem intellektuellen, sondern auch zu einem visuellen Vergnügen.

Ihr Merkzettel ist leer

Ihr Warenkorb ist leer

Diese Seite weiterempfehlen