Die Wiener Ringstraße

€ 58,00

Das Buch ist im Verlag restlos vergriffen. Eventuell noch erhältlich bei ZVAB oder anderen Antiquariatsportalen.

Die Wiener Ringstraße

Hrsg. Alfred Fogarassy, Text(e) von Monika Faber, Siegfried Mattl, Frederic Morton, Andreas Nierhaus, Jochen Martz, Eva-Maria Orosz, Fotografien von Nora Schoeller, Gestaltung von Maria-Anna Friedl

Deutsch

2014. 264 Seiten, 280 Abb.

gebunden mit Schutzumschlag

30,30 x 32,80 cm

ISBN 978-3-7757-3772-2

Zum 150. Jubiläum des Baubeginns der Wiener Ringstraße

Einzigartiges urbanes Monument: Stadtbild gewordener Wille des Kaisers

Mit dem Ausbau des alten Habsburger Zentrums zu einer modernen Metropole gelangte die kaiserliche Residenz Wien zu ungeahnter Blüte: Kaiser Franz Joseph I. verlegte ab 1860 alle politischen und kultu­rellen Gebäude – von Oper und Burgtheater über Par­lament, Rathaus und Universität bis zum Kaiserfo­rum mit Hofmuseen – an die Stelle des niedergeleg­ten Verteidigungsringes. Aus der damals weltweit größten Baustelle entstand so die berühmte Ringstraße. Auch das prosperierende Bürgertum fand hier eine Bühne für eigene, mit dem Hof und Adel konkur­rierende Bauvorhaben. Der Bildband lässt die »Ringstraßengesellschaft« lebendig werden, berichtet von den Architekten und Künstlern der prunkvollen Bau­ensembles und vom Alltag hinter den Fassaden der Palais, Bankgebäude und Wohnhäuser. Aktuelle Foto­grafien fangen den Reichtum dieses architektoni­schen Erbes ein und stehen erstmals veröffentlichten historischen Fotografien gegenüber. (Englische Ausgabe ISBN 978-3-7757-3773-9)

Ihr Merkzettel ist leer

Ihr Warenkorb ist leer

Diese Seite weiterempfehlen