Dennis Hopper

A System of Moments

€ 19,95

Das Buch ist im Verlag restlos vergriffen. Eventuell noch erhältlich bei ZVAB oder anderen Antiquariatsportalen.

Dennis Hopper
A System of Moments

Hrsg. MAK, Wien, Peter Noever, Text(e) von Dennis Hopper, Peter Noever, Walter Hopps, Edward Ruscha, Andy Warhol, Daniela Zyman u.a.

Deutsch

2001. 320 Seiten, 455 Abb.

Broschur

22,50 x 29,80 cm

ISBN 978-3-7757-1029-9

Dennis Hopper, eine der letzten großen Kultfiguren Hollywoods, ist vor allem bekannt durch seine Darstellung von gesellschaftlichen Außenseitern in Filmen wie »Denn sie wissen nicht, was sie tun« oder »Apocalypse Now«, aber auch als Regisseur der Klassiker »Easy Rider« oder »Out of the Blue«. Gleichwohl hat er sich eine zweite Identität als Künstler und Fotograf geschaffen. Legendär ist seine Foto-Chronik vom Amerika der Sixties, in der Hopper den Aufbruch dieses von Rebellion geprägten Jahrzehnts in eindrücklichen Schwarzweißbildern festhielt. Die vielfältigen Aktivitäten der nahezu fünfzigjährigen Karriere von Dennis Hopper, die subtilen Verbindungen zwischen den einzelnen Genres bündelt nun zum ersten Mal eine umfassende Publikation - »A System of Moments«, eine kaleidoskopische Dokumentation von Malerei, Fotografie, Film und Leben. Erstmals werden auch neueste Fotoarbeiten gezeigt, die nach einer längeren Schaffenspause in den neunziger Jahren entstanden sind: großformatige, quasi abstrakte Bilder mit urbanen Motiven, seltsam bedrohliche Ausschnitte von Graffiti-bemalten Mauern oder dichte Texturbilder mit reichen Farbschattierungen und fast taktilen Oberflächen. Zum Künstler: Dennis Hopper *1936 in Dodge City, USA. 1953 erste größere Rolle als Schaupieler in »Johnny Guitar«. 1969 Durchbruch als Regisseur mit seinem ersten Film »Easy Rider«, für den Dennis Hopper gemeinsam mit Peter Fonda auch das Drehbuch schrieb. Seit 1961 zahlreiche Ausstellungen in Galerien und Museen, darunter 1999 große Retrospektive im The Andy Warhol Museum, Pittsburgh, Pennsylvania. Ausstellung: MAK - Österreichisches Museum für angewandte Kunst, Wien 30.5.-7.10.2001

Ihr Merkzettel ist leer

Ihr Warenkorb ist leer

Diese Seite weiterempfehlen