Dennis Del Favero

Cross-Currents

€ 19,80

Das Buch ist im Verlag restlos vergriffen. Eventuell noch erhältlich bei ZVAB oder anderen Antiquariatsportalen.

Dennis Del Favero
Cross-Currents

Hrsg. Zentrum für Kunst und Medientechnologie (ZKM), Karlsruhe, Text(e) von Nikos Papasterigiadis

Reihe: ZKM digital arts edition

Deutsch, Englisch

1999.

CD-ROM im Schmuckkarton, mit Begleitheft

21,20 x 15,00 cm

ISBN 978-3-89322-448-7

»Cross Currents« ist ein Projekt des australischen Künstlers Dennis Del Favero, das während seines Aufenthalts am Zentrum für Kunst und Medientechnologie in Karlsruhe als interaktive Installation und Arbeit für CD-ROM entsteht. Es ist der letzte Teil einer Trilogie, die sich mit einer neuen Form des Menschenhandels in Europa beschäftigt: dem Handel mit Flüchtlingen, unter anderem aus dem ehemaligen Jugoslawien, die mit falschen Versprechungen in europäische Großstädte gelotst werden, wo sich die Flüchtlingsfrauen als Prostitutions- Sklavinnen wiederfinden. »Cross Currents« untersucht vor dem Hintergrund dieser verdeckten sexuellen Ökonomie die speziellen Beziehungen zwischen männlicher und weiblicher Sexualität. Zum Künstler: Dennis Del Favero begann seine künstlerische Arbeit Mitte der achtziger Jahre. Seine Fotografien, Videos und Installationen wurden in Australien, Europa, Kanada und Israel gezeigt. Die meisten der Arbeiten Del Faveros beschäftigen sich mit der Verbindung von Männlichkeit und Gewalt.

Ihr Merkzettel ist leer

Ihr Warenkorb ist leer

Diese Seite weiterempfehlen