David Lurie

Karoo – Land of Thirst

David Lurie
Karoo – Land of Thirst

Hrsg. David Lurie, Text(e) von Dirk Klopper, Loretta Ferris, Ashraf Jamal

Englisch

2019. 128 Seiten,

gebunden

ISBN 978-3-7757-4594-9

Auf dem Trockenen

Nach zwei erfolgreichen Büchern bei Hatje Cantz beschäftigt sich der Fotograf David Lurie nun mit zwei der wichtigsten Themen Südafrikas und des globalen Ökosystems: Land und Dürre. Die »Karoo« (Land des Durstes) ist eine Halbwüste in der südafrikanischen Hochebene, die fast ein Drittel der Landesfläche umfasst. Bis zum Beginn des 19. Jahrhunderts blieb die Gegend aufgrund ihrer extremen klimatischen Bedingungen von europäischen Siedlern nahezu unberührt. Doch seither hat die massive Verbreitung der Schafzucht das sensible ökologische Gleichgewicht dramatisch gestört. Die Karoo trocknet seitdem immer weiter aus, mit bedrohlichen Folgen für Südafrikas Ernährungssicherheit. In seinem ganz eigenen Stil fängt Lurie unendliche Sandsteinebenen, markante Steinhügel, Schotterstraßen, verlassene Dörfer und seltene Wasserstellen ein. Seine Bilder verdeutlichen den Einfluss des Menschen auf die Umwelt und erinnern zugleich an die Bedeutung und die Schönheit der Natur.

David Lurie, geboren 1951, lehrte Philosophie und war als Consultant tätig, bevor er sich der Fotografie zuwandte. 2011 kehrte er aus Großbritannien nach Südafrika zurück und lebt heute in Kapstadt.

AUSSTELLUNG
A4 Arts Foundation, Kapstadt
14–28.11.2019

Das könnte Sie auch interessieren:

  • David Lurie
  • David Lurie

Ihr Merkzettel ist leer

Ihr Warenkorb ist leer

Diese Seite weiterempfehlen